Luftaufnahme einer Windkraftanlage in Bayern

Aerovista erstellt Luftaufnahmen von Windenergieanlagen der Gemeinde Berg in Südbayern

Südlich von Starnberg werden zur Zeit vier Windenergieanlagen installiert, die mit 207 Metern Gesamthöhe (149m Nabenhöhe) zu den höchsten Anlagen Deutschlands gehören. Zum Zeitpunkt der Aufnahmen mit unserer Kameradrohne standen bereits zwei davon.

Windräder fotografiert von Kameradrohne, Gemeinde Berg, Starnberg

Unsere beiden Oktokopter trugen abwechselnd unsere Foto- und unsere Filmkamera über die Anlagen und lieferten beeindruckende Perspektiven dieser faszinierenden Bauwerke.

Windenergieanlage aus der Luft fotografiert

Zum Aufstieg auf Höhe der Anlagen in 220 Metern Höhe über Grund erhielten wir eine Sondergenehmigung der Luftfahrtbehörde Südbayern.

Luftaufnahme mit Kameradrohne einer WIndenergieanlage

Zweiter Platz beim Inter Drone Film Festival, Las Vegas, 9. - 11. September 2015

Aerovista erreicht den 2. Platz beim InterDrone Film Festival in Las Vegas 2015

Unser Aerovista-Showreel hat beim InterDrone Film Festival in Las Vegas im September 2015 den zweiten Platz in der Kategorie „Reel“ erreicht. Zwei weitere Aerovista-Produktionen für den Deutschen Alpenverein „Frederik-Simms Hütte“ und „Edelweißhaus“ kamen in die Endrunde und wurden während des Festivals im Showroom des Rio Palace gezeigt.

Ein herzliches Dankeschön gilt unserem Editor Andrzej Juraszczyk sowie den Darstellern Barbara Schmid, Jan Deuchert, Tim Roser, Lena Freyd, Marius Kütemeyer, Gaelle Choisy, Sybille Rödig, David Hefti, Sebastian Kaltenbach, Rebekka Wild, Niklas Kuen, Andreas Gierl, Sebastian Gierl, Matthias Grün, Laetitia Gonnon und Raphael Bacot.

Highlining on Salève near Geneva

Last weekend we joined a group of Swiss, French and German highliners on Mt. Salève, a few kilometers South from Geneva. The highline spot offers stunning views down into the valley and a great opportunity for unparallel aerial videos. So we had to take our self-developed octocopter with us !

Two lines were rigged between the rocks of Salève, one 40m and the other 65m long.

Highline spot on Salève filmed by octocopter by Aerovista

Highline spot on Salève

After a sunny morning more and more clouds appeared …

Lets and Jannik on 65m and 40m highlines filmed by octocopter from aerovista

Lets and Yannik on 65m and 40m highlines filmed by octocopter

… but the clouds didn’t bother the highliners

Lets and Rafael fooling around 60m above ground filmed by octocopter from Aerovista

Lets and Rafael fooling around 60m above ground

After spending the night on the rocks of Selève we continued filming on sunday with beautiful weather.

Rafael and his alter ego walking 65m highline filmed by octocopter by Aerovista.de

Rafael and his alter ego walking the 65m highline together 😉

Rafael walking 65m highline filmed by octocopter by Aerovista

Close up of Rafael on the 65m highline

Thanks to all the highliners for bearing with the downwind of the octocopter 😉   Special  thanks to Lets and Jan for organising this great weekend!

 

Aerovista präsentiert Hüttenvideos mit Oktokopter-Luftaufnahmen beim Alpintag des Deutschen Alpenvereins in Stuttgart

Nachdem wir bereits 4 der 5 Hütten der DAV Sektion Stuttgart mit unserem Oktokopter gefilmt haben, wurden wir zum DAV-Alpintag 2014 in Stuttgart eingeladen. Dort präsentierten wir am eigenen Aerovista-Stand die neuesten Hüttenvideos und die Technik mit der sie erstellt wurden. Neben den Videos war insbesondere unser Oktokopter 1.0 war ein großer Publikumsmagnet für  jung und alt. Die gezeigten Werbefilme für das Albhaus auf der Schwäbischen Alb, die Frederick-Simms-Hütte und das Württemberger Haus in den Lechtaler Alpen bestehen weitesgehend aus Luftaufnahmen aus dem Aerovista-Oktokopter 1.0.

Aerovista präsentiert Luftaufnahmen von DAV Berghütten

Luftaufnahmen von DAV Berghütten

 

Möglichkeiten hochauflösender Luftbild-Nahaufnahmen

Anhand des Kirchturms in Seeshaupt am Starnberger See südlich von München lassen sich die Möglichkeiten unseres Oktokopters zur Aufnahme hochauflösender Bilder ideal darstellen. Vom Boden aus betrachtet sieht man den Kirchturm aus der folgenden Perspektive:

Church at Seeshaupt close to Munich

Kirche in Seeshaupt am Starnberger See südlich von München

Aus näherer Distanz werden Details des Ziffernblattes deutlich.

Aerial foto of churchtower in Seeshaupt at Lake Starnberg

Luftaufnahme Kirchturm Seeshaupt

Hoch über dem See thront die Kirchturmspitze.

Aerial picture of church top at Seeshaupt at Lake Starnberg

Luftaufnahme der Kirchturmspitze in Seeshaupt am Starnberger See

Die nächste Zoomstufe macht deutlich, dass die Spitze nicht mehr an allen Stellen golden ist.

Luftaufnahme Kirchturm Seeshaupt

Luftaufnahme der Kirchturmspitze in Seeshaupt am Starnberger See

…und erste Anzeichen von Rost werden sichtbar

super high resolution aerial picture taken from multicopter

hochauflösende Nahaufnahme mittels Oktokopter

 

Nachruf auf Basti Haag

Als Basti am vergangenen Mittwoch am Sisha Pangma von einer Lawine aus dem Leben gerissen wurde ist nicht nur ein weltklasse Bergsteiger und Skifahrer ums Leben gekommen, sondern auch ein lebenslustiger Mensch und ein hilfsbereiter Freund, auf den man sich in jeder Situation verlassen konnte.

Nach einer gemeinsamen Skitour in Südtirol war Basti so begeistert von den Möglichkeiten unserer Filmdrohnen, dass er uns wenige Tage später zu Aufnahmen für einen Werbespot für eine Bekleidungsfirma auf der Zugspitze und der Alpsitze einlud. Für uns war dies der Einstieg  in die Profi-Szene und hat sicher etliche Weichen für die Entwicklung der Aerovista gestellt.

In den folgenden Monaten planten  wir zusammen ein Projekt auf dem Ortler und der Königspitze. Wegen des unbeständigen Wetters verschob es sich Woche für Woche. Schließlich reiste Basti nach Kirgistan zur Vorbereitung seines neuen Projektes im Himalaya. Dort wollte er zusammen mit Benedikt Böhm, Ueli Steck, Martin Maier und Andrea Zambaldi einen neuen Rekord aufstellen, zwei 8000er in einer Woche.

Nur 100m unterhalb des Gipfels des Sisha Pangma wurde Basti, Martin Maier und Andrea Zambaldi von einer Lawine erfasst, aus der sich nur Martin Maier befreien konnte.

http://www.askimo.at/verband/119289/sebastian-haag-ist-gestern-unter-einer-lawine-auf-der-sisha-pangma-gestorben/

Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Familie und Freunden.

Basti Haag bei einem unserer Filmdrehs auf der Zugspitze

Basti Haag bei einem unserer Filmdrehs auf der Zugspitze

Friedensengel in München

Friedensengel München, Oktokopter, Aerovista, Luftaufnahme

Der Friedensengel in München

Wegen des wechselhaften Wetters mussten wir unseren Filmeinsatz in den Alpen leider absagen. Glücklicherweise zeigte sich am Samstag Nachmittag doch noch kurz das Wetter von seiner besten Seite. Ausgerüstet mit unserem Oktokopter und der Blackmagic Pocket Cinema Camera konnten wir einige schöne Aufnahmen machen. Das wir nun neben Blende, Fokus und Record auch noch die Brennweite der Kamera im Flug verstellen können, hat nicht nur die Drehzeit enorm verkürzt, aber bietet auch neue Gestaltungsmöglichkeiten.

Jan auf einer 58m Highline

Bei den Vorbereitungen für den Werbefilm für das Stuttgarter Albhaus vom DAV kamen wir in Kontakt mit Jan, der Highlinen zu seinen Hobbies zählt. Wir trafen ihn an der Kesselwand nahe des Albhauses, über die er eine 58m lange Highline gespannt hat. Im ersten Moment konnten wir es nicht glauben, dass sich jemand auf dieses dünne Seil wagt, nur an 2 Bäumen befestigt und mehr als 50m über dem Boden.

Highline, octocopter, aerovista, Luftaufnahme

Jan auf der 58m langen Highline

Dazu sei aber gesagt, dass Jan schon seit Jahren dafür trainiert und auch mit 2 Seilen an die Highline gesichert ist. Sollte er das Gleichgewicht verlieren und nicht das Seil greifen können, wird er an seinem Gurt gehalten.

Vielen Dank an Jan für seine großartige Leistung und an Gosia für ihre Unterstützung!

Klettertour über den Kraxengrat

 


Der Wilde Kaiser ist bekannt für seine tollen Kletterrouten und bietet mit seinen schroffen Felsen auch eine schöne Szenerie für Filmaufnahmen.

Trotz durchwachsener Wettervorhersage wollten Lena, Tim und Johannes den Berg Kopfkraxen (2178m) über den Kraxengrat besteigen (14 Seillängen). Wir haben sie zum Einstieg begleitet und sind nach ein paar Aufnahmen von dort über den Normalweg den Gipfel erreicht. Vom Gipfel aus hatten wir eine gute Ausgangslage für viele unterschiedliche Perspektiven.

Bergsteigen, Oktokopter, Aerovista, Luftaufnahmen

Tim vor dem Kraxenkopf, noch in Nebel gehüllt

Zum Einsatz kam unser Octocopter, der sich schon auf dem Zuckerhütl bewährt hat, mit der Blackmagic Pocket Cinema Camera. Dank unseres Tragegestells hat auch der Ocotcopter die steile Tour  bestens überstanden.

 

Bergsteigen, Oktokopter, Aerovista, Luftvideo

Thomas beim Aufstieg

Bergsteigen, Oktokopter, Aerovista, Luftvideo

Sven zeigt den Weg zum Gipfel

Klettern, oktokopter, aerovista, Luftvideo

Thomas bereitet den Oktokopter vor für den nächsten Flug

 

Gegen 19 Uhr kam dann der angekündigte Regen. Dank des Regenschutzes blieb der Octocopter samt Elektronik aber trocken.

Klettern, oktokopter, aerovista, Luftaufnahme

Thomas im Nebel

Vielen Dank an Lena, Tim and Johannes für diese tolle Tour und großen Posen 😉

Skitour aufs Zuckerhütl

Um unser neuestes Gerät unter echten Einsatzbedingen auf Herz und Nieren zu prüfen wählten wir eine Skitour auf das Zuckerhütl. Hier mussten der neue Oktokopter mit der Blackmagic Pocket Cinema Camera am 3-Achs Gimbal zeigen, dass sie auch auf 3500m bei -10°C und Windgeschwindigkeiten von über 30km/h zuverlässig funktionieren.

Skitour, Octocopter, Aerovista, Luftvideo

Sven und Thomas beim Anstieg zum Zuckerhütl

Glücklicherweise bekamen wir Unterstützung durch Barbara, Matze und Michael, welche nicht nur einen Teil unserer Ausrüstung trugen, aber vor allem auch Klasse Motive für die Videos waren!

Skitour, Oktokopter, Aerovista, Luftvideo

Octocopter am Zuckerhütl mit Blackmagic Pocket Cinema Camera am 3-Achs-Gimbal

Vielen Dank an Barbara, Matze and Michael für die großartige Unterstützung!

IMG_0966-300x200 IMG_0976-300x200 IMG_0969-300x200